Ausblick 2017

Liebe UnterstützerInnen,

wir hoffen, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Wir konnten im Dezember mit Euerer Hilfe fast alle unsere Schulden bezahlen, so daß wir dieses Jahr fast ein kleines Plus haben, das wir für neue Aktionen gegen Zeise2 verwenden können.

Von unserem tollen Kalender „Stadt – Geld – Fluß“ sind noch einige wenige Exemplare erhältlich. Wer noch schnell zugreifen möchte, der schicke einfach ein Email.

(mehr …)

Bezirksamt Altona: „Bürger, die widersprechen, müssen blechen!“

richtfest_-zeise-2_31.jpg

Liebe UnterstützerInnen, liebe Freunde,

im September 2016 hat uns das Bezirksamt Altona Kostenbescheide zugeschickt: „Pro Wohnen Ottensen“ sollte viermal 75 Euro für Widersprüche gegen die Baugenehmigung des Bürogebäudes „Zeise-2“ zahlen und 126 Euro für die eingereichte Klage – das macht zusammen 426 Euro. Damit hat uns das Bezirksamt Altona seinen Verwaltungsaufwand in Rechnung gestellt. Wir meinen: Es hat sich seine Mauscheleien zugunsten der Investoren von „Zeise-2“ von den Bürgern extra bezahlen lassen.

(mehr …)