Mit Sänger und Songwriter Johannes Oerding und Kulturforscherin Christine Gölz haben zwei weitere prominente Gesichter der Hamburger Kulturszene den offenen Brief an WPP unterzeichnet und sich gegen den Bau des Bürokomplexes Zeise-2 gewandt. Pro Wohnen Ottensen bedankt sich und ist freut sich auf weitere Unterstützer. Zum Offenen Brief an WPP

11_Johannes_Oerding_Pro-Wohnen-Ottensen10_Christine_Goelz

Johannes Oerding und Christine Gölz unterstützen Pro Wohnen Ottensen